Sehr geehrte Damen und Heren

Wir freuen uns sehr, Ihnen auf den Seiten dieses Kataloges ein paar von unseren größten Erfolgen im Bereich der Restaurierung von Denkmälern zu präsentieren. In den vergangenen 25 Jahren haben wir an mehr wie 250 historischen Objekten gearbeitet. Zur unserem Werk gehört die Instandhaltung von Objekten, die unterm besonderen Schutz der internationalen Organisation UNESCO stehen und einen einzigartigen historischen und künstlerischen Wert darstellen, die den Status eines Denkmalschutzes besitzen. Die Arbeiten werden durch ein erfahrenes und stabiles Team von Restauratoren, Ingenieuren, Kunsthistorikern, Bildhauern, Künstlern und Architekten ausgeführt, unter der Aufsicht der Sachverständigen, die durch den Minister für Kultur und Nationales Erbe in der Denkmalpflege ernannt werden. Die chemischen, metallfachmännische und andere notwendigen Untersuchungen,die wichtig für die Bestimmung der chemischen Zusammensetzung und die Datierung des Objektes sind, werden in Labors und Werkstätten der Akademie der bildenden Künste und der Akademie für Bergbau und Metallurgie in Krakau durchgeführt. Die Arbeiten werden von uns in unseren gut ausgestatteten Werkstätten durchgeführt. Arbeiten wie z.B.: konservieren und restaurieren von Metall, Holz, Skulpturen, Malereien, gießen von Buntmetallen und das galvanische Vergolden und Versilber. Für die Sanierungsarbeiten an den historischen Denkmälern hat Herr Roman Bobicki vom dem polnischen Präsidenten eine sehr wichtige Auszeichnung, den „Goldenem Verdienstkreuz“, erhalten.

Mit freundlichen Gruessen,
Roman Bobicki
Firmeninhaber

Krakau, den. 12.11.2012 r.

Firmenstrategie

Seit über 25 Jahren bieten wir den Komplettservice bei der Sanierung der historischen Objekte an.Angefangen bei der Planung bis zur der Umsetzung. Die Denkmalpflege führen wir unter Einbehaltung von zwei grundlegenden Prinzipien durch:

  • minimales Eingriffen, durch die Verwendung von bescheidenen Mitteln, die eine Auswirkung auf die bestehende historische Bausubstanz haben,
  • Reversibilität der Intervention, die es ermöglicht, die Auswirkungen der Konservierungsbehandlung zu beseitigen, falls es notwendig wäre den Zustand vor dem Eingriff zurückzustellen.

Eine Sanierung hat immer einen erhaltenden Charakter, ohne Vervollständigung der fehlenden Teile des Denkmals. Bei einer Notwendigkeit von Vervollständigung des historischen Gewebes, wird die Behandlung um Rekonstruierung erweitert und der ganze Eingriff nimmt einen denkmalpflegerischen Charakter an.Das vorrangige Ziel der Denkmalpflege ist, eine wirksame Verlangsamung des Abbaus der ursprünglichen Merkmale des Denkmals. Vor der Wartung wird eine genaue Bestandsaufnahme vorgenommen. Es werden Archivarbeiten, historische und technische Forschungen durchgeführt, um den Zustand des Kunstwerkes,sein Alter und sein kulturellen Wert zu bestimmen. Diese Maßnahmen stellen die Grundlage für eine solide Planung der anstehenden Sanierungsarbeiten dar. Zur unseren Kunden zählen Behörden, Kirchen,Klöster, Universitäten, Hochschulen und private Eigentümer von historischen Gebäuden. Wir möchten Sie herzlich zur einen Zusammenarbeit einladen. Nutzen Sie unsere Dienste und Erfahrungen. Wir bieten Ihnen eine professionelle und hohe Servicequalität.